Irina Zingg


Irina Zingg führt als Professor, Performer und Verlegerin eine vielfältige Karriere. Sie unterrichtet Harfe an der Civica Scuola di Musica Claudio Abbado in Mailand. Sie wurde in Moskau geboren, hat am Moscow State Tscaikowsky Conservatory mit Milda Agazarian und Olga Erdely studiert, wo mit Auszeichnung diplomiert hat. Ihre Karriere hat in Moskau zu Beginn der 90er Jahre als Hauptkünstlerin des internationalen Harfenduos «Ailos Harp» angefangen.

Nach dem Fall der Sowjetunion, entwickelte sich ihre Karriere international: als sie im Nahen Osten wohnte, spielte sie Uhraufführungen von neuen Werken, unterrichtete an kulturellen Stiftungen, gegründet das Bildungsprogramm «Harp and More» und führte das berühmte Kammermusikprojekt «Hommage to Feiruz» ein, wo neue Dimensionen der Harfe im Zusammenhang mit der orientalischen Musik erforscht werden.

Sie widmet sich der heutigen Entwicklung der Harfe, ist Gründer und künstlerische Leiterin der HarpMaster Academy & Festspiele, die heute eine wichtige Verbindung zwischen den Generationen der Künstler darstellt.

Sie unterrichtet in der ganzen Welt: Porto Harp Week (Portugal), Maribor Harp Seminar (Slovenien), Seoul Harp Seminar (Korea). Sie ist Professor in Residence am ISHA “HarpMasters” (Schweiz), sie leitet Seminare und Meisterkurse an der Hochschule der Künste in Düsseldorf (Deutschland), am Conservatorio di Musica di Torino und am Conservatorio di Musica di Novara (Italien), an der Anderson University (USA), und andere.

Sie setzt sich regelmässig für die Forschung im Rahmen der Harfengeschochte ein, und ist Korrespondentin für die World Harp Congress Review; ihre Veröffentlichungen sind in verschiedenen Harfenzeitschriften erschienen. Komponisten wie A. Ariefdien, G. McKenzie und S. Mezzadri haben ihr Werke gewidmet. Sie hat CDs als Solistin und Kammermusikerin aufgenommen.

Irina Zingg wird oft als Jurymitglied von nationalen und internationalen Wettbewerben eingeladen: 10. USA International Harp Competition, 3. und 4. Slovenia International Harp Competition, 3. Mark Rubin Youth Harp Competition, sie war Juryvorsitzender des 4. Mexico International Harp Competition, 19. Konjovic International Competition, 1. Xenia Erdely International Harp Competition.

Ticino Musica 2018 © Casella Postale 722, CH-6903 Lugano, Switzerland | Tel. +41 91 9800972 | Fax +41 91 980 0971 | ticinomusica@bluewin.ch